Archiv für Dezember 2021

geschrieben von Susanne am 31. Dezember 2021 um 20.01 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Der heutige Tag fühlt sich mehr nach einem Frühlingstag als nach Silvester an: Die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel und die Temperaturen liegen selbst auf 2000 Höhenmetern über dem Gefrierpunkt. Aber an der Zahl der Gäste ist dann doch zu merken, dass Winter und nicht Frühling ist: Erstmals in dieser Saison liegt die Frequenz über 10.000. Mein Kollege hält den denkwürdigen Augenblick fotografisch fest:

Eine Momentaufnahme, die während meiner Mittagspause entsteht:

Normalerweise endet die Betriebszeit am Usser Isch um 16.00 Uhr, aber heute ist kein normaler Tag, sondern Silvester. :feier: Zur Feier des Tages lassen wir den Lift 15 Minuten länger laufen und so komme nicht nur ich in den Genuss dieses Sonnenuntergangs:

Nach Feierabend fahre ich nach Schmitten und esse dort zu Abend. Meine Mahlzeiten:

  • 5.30 Uhr: 330 Gramm Ananas „Extra Sweet“, 380 Gramm Mango „Edward“
  • 18.40 Uhr: 10 Gramm Schnittlauch, 20 Gramm Petersilie, 150 Gramm Feldsalat, 200 Gramm Kaninchenleber, 105 Gramm Nieren und Fett vom Kaninchen, 420 Gramm Schweinespeck

Um 21.05 Uhr geht es wieder zurück nach Davos, den Jahreswechsel verbringe ich in meinem Zimmer. Gut zu schlafen, das ist mir wichtiger als gut zu rutschen! :stern:

geschrieben von Susanne am 30. Dezember 2021 um 21.04 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Am Vormittag regnet es, nicht nur in Schmitten, sondern auch am Berg. Das erfahre ich von meinen Kollegen über WhatsApp. Ich bin daher froh, dass ich heute im Dorfladen arbeite, da stehe ich nämlich im Trockenen. :froehlich: Zu tun gibt es reichlich, mehr noch als vor Weihnachten: So viele Kunden wie heute konnte ich bisher noch nie im Laden begrüßen. :staun: Dementsprechend erschöpft bin ich am Abend und verschwinde direkt nach dem Essen im Bett. Schließlich muss ich morgen schon um 5 Uhr wieder auf den Beinen sein. :updown: So sehen meine Mahlzeiten aus:

  • 6.15 Uhr: 220 Gramm Ananas „Extra Sweet“, 680 Gramm Papaya „Calimosa“
  • 12.40 Uhr: 310 Gramm Gramm Ananas „Extra Sweet“, 390 Gramm Orangen „Navelinas“, 380 Gramm Mango Edward, 420 Gramm Bananen „Cavendish“
  • 19.45 Uhr: 20 Gramm Schnittlauch, 35 Gramm Petersilie, 100 Gramm Feldsalat, 460 Gramm Schweinespeck

PS: Gute Nacht! :stern:

geschrieben von Susanne am 29. Dezember 2021 um 20.25 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Der Tag beginnt überaus freundlich und die morgendliche Abfahrt über die Pisten ist ein Vergnügen. 🙏🏻 Momentaufnahmen:

Mittags ziehen Wolken auf und es fängt an zu schneien, zumindest in höheren Regionen. In Davos selbst fällt eher Schneeregen als Schnee. Schade, denn so schmilzt das bisschen Schnee, das hier noch liegt, weiter dahin. Vom eher unerfreulichen Wetter am Nachmittag zu meinem sehr erfreulichen Speiseplan: Ich bin seit ein paar Tagen ziemlich hungrig und so gibt es am heutigen Arbeitstag nicht nur zwei, sondern sogar drei Mahlzeiten:

  • 5.35 Uhr: 260 Gramm Ananas „Extra Sweet“, 390 Gramm Mango „Edward“,
  • 12.10 Uhr: 420 Gramm Schweinespeck
  • 18.45 Uhr: 20 Gramm Petersilie, 75 Gramm Gemüsezwiebel, 125 Gramm braune Champignons, 260 Gramm Endiviensalat, 480 Gramm Avocados „Hass“, 90 Gramm Sesam

PS: Die abendliche Yoga-Einheit fällt erneut aus, nicht jedoch die morgendliche: Ich stehe um 4 Uhr auf und so reicht die Zeit vor Arbeitsbeginn nicht nur für ein Frühstück, sondern auch für eine Runde Yoga. 🧘🏻‍♀️

geschrieben von Susanne am 28. Dezember 2021 um 19.15 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Die morgendliche Abfahrt von der Jakobshornbahn hinunter zur Talstation des Sessellifts „Usser Isch“ gleicht einem Blindflug: Das Skigebiet ist in dichte Wolken gehüllt, zudem schneit es. Mit Schneebrille sieht man nichts und ohne erst recht nicht. :updown: Ich bin heilfroh, als ich endlich heil an der Station stehe. :erleichtert: Bis auf wenige Augenblicke bleibt es tagsüber ziemlich ungemütlich, trotzdem sind zahlreiche Wintersportler unterwegs. Morgen soll es noch ungemütlicher werden und bis in höheren Lagen regnen. Einen Vorgeschmack dessen, was mich und meine Kollegen morgen erwartet, bekommen wir schon heute Abend: In Davos Dorf regnet es. Meine Mahlzeiten:

  • 5.45 Uhr: 430 Gramm Litschis
  • 18.25 Uhr: 10 Gramm Schnittlauch, 15 Gramm Petersilie, 600 Gramm Schweinespeck

PS: Die abendliche Yoga-Einheit wird heute wieder einmal ausfallen, ich bin zu müde. :muede:

geschrieben von Susanne am 27. Dezember 2021 um 19.55 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Nach einem arbeitsfreien Tag bin ich heute erneut am Lift aktiv. Das Wetter ist besser als vorhergesagt, vormittags ist es recht mild und sonnig und so tummeln sich zahlreiche Gäste auf den Pisten des Skigebiets rund ums Jakobshorn. Am Usser Isch können wir bis zum Betriebsschluss 8741 Durchgänge verzeichnen, das ist neuer Saisonrekord. Am Nachmittag ziehen Wolken auf und kurz vor Betriebsschluss tanzen sogar ein paar Schneeflocken nieder. Für morgen sind weitere Niederschläge vorhergesagt, die Schneefallgrenze soll allerdings bis auf 1900 Meter steigen. Das wäre fatal, denn dann würde der Niederschlag auch auf den Pisten als Regen niedergehen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, vielleicht schneit es ja doch. :engel: Meine Mahlzeiten:

  • 5.50 Uhr: 170 Gramm Ananas „Extra Sweet“
  • 18.30 Uhr: 10 Gramm Schnittlauch, 20 Gramm Petersilie, 65 Gramm braune Champignons, 530 Gramm Schweinespeck, 150 Gramm Feldsalat, 200 Gramm Avocado „Hass“

Der Schweinespeck ist nach zwei fleischfreien Tagen ein Hochgenuss. :hmmm: