Archiv für die Kategorie ‘Ernährung’

geschrieben von Susanne am 1. Dezember 2019 um 23.53 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Viel gibt es über den heutigen Sonntag nicht zu berichten, er verläuft ruhig und entspannt, wie es sich für einen ersten Advent gehört. :stern: Deshalb nur zwei Bilder von unserem Sonntagsspaziergang:

Und dann folgen auch schon kommentarlos meine Mahlzeiten:

  • 12.15 Uhr: 250 Gramm Trauben “Sultana”
  • 14.05 Uhr: 640 Gramm Mispeln
  • 16.00 Uhr: etwa zwei Dutzend Hagebutten
  • 17.50 Uhr: 890 Gramm Kakis “Vanille”
  • 23.10 Uhr: 550 Gramm Fleisch, Knorpel, Rippenendstücke und Teile des Brustbeins von der Brust eines Zickleins

:stern: :stern: :stern:

geschrieben von Susanne am 30. November 2019 um 23.59 Uhr
Kategorie: Ernährung, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

In der Nacht hört es auf zu schneien und am Morgen strahlt die Novembersonne vom blauen Himmel. Genießen kann ich den Sonnenschein allerdings erst am Nachmittag, vormittags bin ich bis um 12 Uhr im Fitnessstudio beschäftigt. Momentaufnahmen von einer gut zweistündigen Nachmittagswanderung nach Eibele:

Während der Wanderung esse ich Hagebutten der Hunds-, aber auch der Apfelrose:

Das gibt es sonst noch zum Essen bei mir:

  • 12.35 Uhr: 305 Gramm Lachs, 180 Gramm frische Alge “Ramallo”
  • 15.30 bis 16.00 Uhr: sechs Hagebutte der Apfelrose, zwei Dutzend Hagebutten der Hundsrose
  • 18.10 Uhr: 1140 Gramm Honigmelone
  • 23.10 Uhr: 130 Gramm braune Champignons, 510 Gramm Querrippe vom Rind (fett), 110 Gramm Feldsalat, 6 Gramm Peperoni

Meine Stimmung nach der Mittagsmahlzeit gleicht dem Wetter: Sie ist überaus sonnig. :sonne:

geschrieben von Susanne am 30. November 2019 um 14.07 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Tagsüber regnet es in Strömen und Guido und ich verspüren wenig Lust, uns nach draußen zu begeben. Erst als gegen 21.00 Uhr der Regen in Schneefall übergeht und eine halbe Stunde später die Straßen von einer dünnen Schneeschicht bedeckt sind, starten wir zu einer einstündigen Spazierrunde über Buflings und Kalzhofen. Ansonsten gibt es über den heutigen Tag nicht viel zu berichten. Es ist ein ganz “normaler” Freitag ausgefüllt mit Arbeit, Training und Lernen. Auf meinem Speiseplan steht unter anderem ein Stück wunderbar fette Querrippe vom Rind:

  • 13.40 Uhr: 30 Gramm Eigelbe, sechs Gramm Eierschale, 390 Gramm Querrippe vom Rind (fett), 140 Gramm Romanasalat
  • 20.50 Uhr: 600 Gramm Mispeln
  • 23.10 Uhr: 980 Gramm Kakis “Vanille”

PS: Als Betthupferl gucken Guido und ich eine Sendung des SRF: SRF bi de Lüt – Hüttengeschichten. :stern:

geschrieben von Susanne am 28. November 2019 um 23.46 Uhr
Kategorie: Ernährung, Laufen, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Ich bin früh genug munter, um vor meinem Dienst im Fitnessstudio ein einstündiges Ganzkörpertraining absolvieren zu können und trainiere dabei nicht nur meine Kraft, sondern auch meine Koordination und mein Gleichgewicht. Eine zweite Trainingseinheit erfolgt am Abend: Um 18.45 Uhr starte ich zusammen mit Guido bei leichtem Nieselregen und ausgerüstet mit einer Stirnlampe zu einem Lauf rund um den Kapf. Der Regen wird nach rund zwei Kilometern heftiger, aber warmgelaufen stört er kaum. Hier ist Ergebnis unseres Laufs:

Nach dem Lauf ist eine warme Dusche und intensives Dehnen angesagt, danach widme ich mich dem Abend- beziehungsweise Nachtessen. Auf meinem Speiseplan steht dank eines Besuchs des Immenstädter Metzgers um die Mittagszeit himmlisch schmeckendes Fleisch und Knochenmark vom Rind:

  • 13.20 Uhr: 30 Gramm Eigelbe, 8 Gramm Eierschale, 470 Gramm Hüfte und 110 Gramm Knochenmark vom Rind
  • 21.30 Uhr: 190 Gramm Karotten, 105 Gramm eingeweichte Walnüsse, 220 Gramm Feldsalat

Die abendliche Kombination aus Karotten, Walnüsse und Feldsalat ist ebenfalls ein Hochgenuss. :sonne:

geschrieben von Susanne am 27. November 2019 um 23.59 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Nach einer ausreichend langen und erholsamen Nachtruhe bin ich heute im Gegensatz zu gestern munter genug, um am Nachmittag bei freundlichem Novemberwetter zusammen mit Guido rund um den Imberg zu spazieren. Drei Momentaufnahmen:

Während des Spaziergangs komme ich in den Genuss von Hagebutten. :sonne: Das steht außerdem auf meinem Speiseplan:

  • 12.30 Uhr: 80 Gramm Karotten, 140 Gramm Apfel “Pinova”, 630 Gramm Mispeln
  • 15.00 Uhr: etwa drei Dutzend Hagebutten
  • 16.45 Uhr: 430 Gramm Kakis “Rojo Brillante”
  • 23.40 Uhr: 80 Gramm Karotte, 180 Gramm eingeweichte Haselnüsse (Trockengewicht 140 Gramm), 150 Gramm Feldsalat

Die letzte Mahlzeit beginnt nach meinem Dienst als Putzfee im Fitnessstudio und dauert bis weit nach Mitternacht. :stern: