Movement Culture – Bewegung als kreatives Erlebnis

geschrieben von Susanne am 15. Dezember 2018 um 23.59 Uhr
Kategorie: Ernährung, Gesundheit, Sport, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Am 8. Dezember habe ich einen Artikel von Ido Portal verlinkt, in dem es um das Hängen geht. Auf meiner Suche nach weiteren Veröffentlichungen des Autors stoße ich heute auf diesen Film:

Ido Portal gehört eindeutig zu den Menschen, die in der Lage sind, das Bewegungspotential des menschlichen Körpers voll auszunutzen. Er scheint außerdem nicht nur körperlich gesund zu sein, sondern auch geistig. Und seine Art zu unterrichten, ist überaus inspirierend. :daumen: Mein Bewegungsprogramm besteht heute aus Dehnungs- und Yogaübungen sowie einem nachmittäglichen Spaziergang rund um den Kapf mit Sonnenuntergangserlebnis:

Mein Speiseplan:

  • 12.25 bis 13.10 Uhr: 15 Gramm Eigelb, 5 Gramm Eierschale, 110 Gramm Brustkern vom Rind (2/3 Fett, 1/3 Fleisch), 115 Gramm Sesam
  • 17.00 Uhr: 620 Gramm Äpfel “Berner Rosenapfel”, 480 Gramm Mispeln
  • 23.40 Uhr: 100 Gramm braune Champignons, 300 Gramm Rumpsteak vom Rind, 5 Gramm Peperoni

Bei der Erfassung meiner Mahlzeiten fällt mir auf, dass die Mahlzeiten in diesem Winter ähnlich aussehen wie im letzten. Allerdings sind die Mengen deutlich gesunken, vor allem beim Fleisch. Mal schauen, ob das so bleibt.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Mai 2019 um 16.27 Uhr GMT geändert.