Rundwanderung bei Schmitten: Pardela – Schmittner Alp – Acla

geschrieben von Susanne am 16. April 2024 um 19.12 Uhr
Kategorie: Schweiz/Liechtenstein, Wandern
(0) Kommentare
   
   
   

Am Wochenende war es noch sommerlich warm, zwei Tage später liegen die Temperaturen um den Gefrierpunkt und von Himmel fallen kleine Schneeflocken. Aber zwischendurch kommt auch immer wieder kurz die Sonne heraus, so dass nichts gegen eine Wanderung zur Schmittner Alp spricht. Von der Dorfmitte aus geht es auf direktem Weg erst einmal nach Pardela. Der Blick während des Aufstiegs hinüber nach Jenisberg:

Bei Pardela ragen die Bergüner Stöcke hinter mir auf:

Eine der Hütten von Pardela mit Muchetta im Hintergrund:

Noch ein Blick auf Jenisberg:

Kurz unterhalb der Schmittner Alp taucht erstmals Schnee auf:

Ein Blick zurück:

Der Weg, der von der Schmittner Alp hinauf zur Alp Afiein führt, ist noch schneebedeckt:

Ich kehre daher um und laufe auf dem Alpweg nach Grüenwald:

Ein Blick zurück:

Bei Grüenwald liegen noch reichlich Schneereste auf dem Weg, die sich allerdings gut umgehen lassen:

Der Weg von Grüenwald nach Acla ist schneefrei und rund um die Hütten von Acla findet man noch nicht einmal Schneereste:

Dafür liegen auf dem Wanderweg, der hinunter nach Schmitten führt, zahlreiche Bäume quer. Man kann sie aber gut übersteigen oder aber unter ihnen hindurchkrabbeln. :smile: Der Weg kurz vor Schmitten:

Die Rundwanderung über Pardela, Schmittner Alp und Acla ist knapp zehn Kilometer lang und zu jeder Jahreszeit empfehlenswert:

PS: Ein Blumengruß von der Schmittener Alp:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 16. April 2024 um 17.12 Uhr GMT geändert.