Stippvisite des Winters

geschrieben von Susanne am 30. März 2020 um 22.59 Uhr
Kategorie: Bayern, Ernährung, Wandern
(2) Kommentare
   
   
   

Heute schaut es rund um Oberstaufen nochmals sehr winterlich aus. Eindrücke von einer Wanderung auf die Salmaser Höhe:

Ruhe und Einsamkeit auf der Salmaser Höhe:

Der Abstieg zur Hompessen-Alpe:

Es ist Balsam für die Seele, draußen unterwegs zu sein :herz: Meine Mahlzeiten:

  • 11.20 Uhr: 6 Gramm Eierschale, 140 Gramm Kalbsbries, 270 Gramm Fleisch und 90 Gramm Knochenmark vom Rind, 100 Gramm Feldsalat
  • 18.35 Uhr: 1220 Gramm gelbe Honigmelone
  • 21.15 Uhr: 640 Gramm Fleisch, Fett, Knorpel, Rippenendstücke und Teile des Brustbeins von der Brust eines Lamms

PS: Die Strecke in der Übersicht:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sabine
3 Monate zuvor

Liebe Susanne, es ist mir einfach mal ein Bedürfnis, dir für deine unermüdliche Berichterstattung zu danken. Egal, welches Wetter in deinem Inneren oder äußeren herrscht, ob die Welt im Chaos unterzugehen droht – du bist immer da und das ist für mich eine schöne Konstante. Auch von meiner Seite: bleib gesund!

Diese Seite wurde zuletzt am 31. März 2020 um 9.13 Uhr GMT geändert.