Zwölf Weißdornfrüchte

geschrieben von Susanne am 27. Oktober 2014 um 23.20 Uhr
Kategorie: Ernährung, Klettern, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Die erste Mahlzeit fand um 9 Uhr am Küchentisch gemeinsam mit meinen Eltern statt. Ich hatte Birnen aus eigener Sammlung vor mir liegen, von denen ich drei Stück mit einem Gesamtgewicht von 560 Gramm aß. Nach dem Frühstück machten sich meine Eltern auf den Nachhauseweg und ich einen kleinen Spaziergang rund ums Haus. Um kurz vor 11 Uhr gab es zwölf Früchte einer osteuropäischen Weißdorn-Art:

Weissdorn_Osteuropa

Sie hatten wie einheimischen Früchte eine mehlige Konsistenz, aber keinen bitter-süßen, sondern einen leicht säuerlichen Geschmack. Zum Mittagessen um 13 Uhr gab es fünf Koteletts vom Lamm (Nettogewicht 570 Gramm). Obwohl meine Arme vom gestrigen Freiluft-Krafttraining noch etwas erschöpft waren, mussten sie um 16.15 Uhr wieder aktiv werden. Um diese Uhrzeit hatte ich mich mit einer Freundin zum Klettern verabredet. Außerdem besuchte ich später am Abend einen Pilateskurs, bei dem aber Gott sei Dank mehr die Beine als die Arme gefordert wurden. Das Abendessen fand zwischen 21.15 und 22.30 Uhr statt und bestand aus 220 Gramm frischen Mandeln aus der Region.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 16. September 2018 um 10.36 Uhr GMT geändert.