Ausflug nach Cluny und Taizé

geschrieben von Susanne am 7. August 2014 um 23.37 Uhr
Kategorie: Ernährung, Rohkost-Treffen, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Um kurz nach 9 Uhr kam ich “zufällig” am Parkplatz des Campingplatzes vorbei und stieß auf eine Gruppe von zwölf Teilnehmern des Treffens, die einen Tagesausflug organisiert hatten. Spontan schloss ich mich als Nummer dreizehn an. Das erste Ziel war die Abtei von Cluny:

Cluny_Abtei

Auf diesem Bild sah man kegelförmig geschnittene Eiben. Die Früchte waren schon reif, so dass wir uns hier um die Mittagszeit bedienen konnten. Anschließend ging es weiter nach Taizé. Der Ort war Treffpunkt für Jugendliche aus aller Welt:

Jugendtreffen_in_Taize

Im Mittelpunkt der Aktivitäten standen gemeinsame Gebete und Gesänge. Gegen 17 Uhr machten wir uns auf den Rückweg. Vorher konnte ich mich jedoch an Kirschpflaumen, Pflaumen, zwei kleinen wilden Äpfeln, Blüten von Nachtkerze und Hibiskus, Blütenknospen von Borretsch und einer Blütenknospe der Kapuzinerkresse sattessen. Zum Abendessen um 19.30 Uhr aß ich etwa ein Kilogramm Safus:

Safus_in_der_Kiste

Die Mahlzeit fand in Gesellschaft zahlreicher anderer Rohköstler statt:

Versorgungszelt

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Mai 2019 um 19.47 Uhr GMT geändert.