Fleischlos glücklich

geschrieben von Susanne am 27. Mai 2013 um 21.56 Uhr
Kategorie: Ernährung, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Die erste Mahlzeit gab es um die Mittagszeit. Sie bestand aus Apfelsinen und Sharonfrüchten:

Apfelsinen_und_Sharonfruechte

Ich begann mit zwei Apfelsinen (Bruttogewicht 480 Gramm), danach folgten vier Sharonfrüchte mit einem Nettogewicht von 610 Gramm. Etwa vier Stunden später aß ich 410 Gramm Erdbeeren aus regionalem Anbau und 380 Gramm Heidelbeeren aus Spanien. Den Abschluss dieser Mahlzeit bildeten verschiedene Wildkräuter. Nachmittags nutzte ich das trockene Wetter und mähte die Wiese. Die letzte Mahlzeit bestand aus 1400 Gramm Wassermelone.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Mai 2019 um 10.19 Uhr GMT geändert.