Süße Blüten

geschrieben von Susanne am 30. März 2013 um 23.08 Uhr
Kategorie: Ernährung, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Wieder einmal wachte ich um kurz nach fünf Uhr auf. Ich war also gut vorbereitet, wenn am Sonntag an der Uhr gedreht wurde. Die erste Mahlzeit gab es um 9.15 Uhr. Ich begann mit etwas Fruchtfleisch der Affenbrotbaumfrucht. Anschließend aß ich 380 Gramm Apfelbananen.

Das Mittagessen begann um 13 Uhr mit 210 Gramm Datteln “Medjool”. Nach dieser süßen Nascherei aß ich einige Wildkräuter aus dem eigenen Garten und fuhr dann zu dem Huflattichfeld, das ich gestern entdeckt hatte. Es gab sogar weitere Interessenten:

Huflattich_mit_Honigbiene

Nach zehn Blüten hatte ich genug. 320 Gramm Gemüsefenchel bildeten den Abschluss der Mahlzeit. Um 17 Uhr gab es eine Zwischenmahlzeit mit 450 Gramm Apfelsinen “Navel” und 240 Gramm Grenadillen. Die Abendmahlzeit begann um 20.15 Uhr mit 50 Gramm Feldsalat. Es folgten eine Niere von 90 Gramm, 110 Gramm Leber und 450 Gramm Brustfleisch vom Wildschwein.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Mai 2019 um 16.54 Uhr GMT geändert.