Avocados und Oliven

geschrieben von Susanne am 30. Dezember 2012 um 22.32 Uhr
Kategorie: Ernährung, Laufen, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Gestern Abend hatte ich mir vorgenommen, am nächsten Morgen laufen zu gehen. Leider regnete es in Strömen. Wenn ich mir allerdings etwas vornahm, konnte mich fast nichts mehr davon abhalten. So trotzte ich Wind und Wetter und war immerhin eine halbe Stunde unterwegs. Als Belohnung gab es hinterher eine warme Dusche und danach zwei in der Reifekammer angewärmte Avocados der Sorte “Ettinger”. Hier war ein Exemplar zu sehen.

Avocado_Ettinger

Das war um kurz nach neun Uhr. Das Nettogewicht der Avocados, die himmlisch nach Kartoffelbrei schmeckten, betrug 440 Gramm. Der nächste Gang der Mahlzeit bestand aus Oliven:

Oliven_Nyons

Nach 200 Gramm Oliven der Sorte “Nyons” war ich endgültig satt und konnte zufrieden meinen Pflichten nachgehen. Die nächste Mahlzeit fand um 14.30 Uhr statt und begann mit 120 Gramm Feldsalat. Es folgten 180 Gramm Mango, vier Kakis (Nettogewicht 360 Gramm) und 350 Gramm Apfelbananen. Um 17 Uhr war ich Klettern. Das ging heute viel besser als am Freitag. Zum Abendessen um 20.30 Uhr gab 300 Gramm fettes Lammfleisch.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Juni 2019 um 4.40 Uhr GMT geändert.