Gut abgehangenes Lammfleisch

geschrieben von Susanne am 28. Dezember 2012 um 23.02 Uhr
Kategorie: Ernährung, Klettern, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Um Punkt zwölf Uhr fing ich mit dem Mittagessen an: Es gab etwa 110 Gramm geschälte Mandeln. Da ich die Mandeln einzeln aß und gut kaute, dauerte die Mahlzeit über 70 Minuten.

Um 17.30 Uhr gab es eine Obst- und Gemüsemahlzeit. Sie bestand aus 320 Gramm Kakis, 260 Gramm Apfelbananen und 300 Gramm Fenchel. Anschließend ging es in die Kletterhalle zum Training. Die letzten Wochen hatte ich viele andere Dinge zu erledigen und ein regelmäßiges Training war nicht möglich. Es wird auch noch ein bisschen dauern, bis ich wieder regelmäßig gehen kann, denn fast alle Kletterpartner sind im Urlaub. So werde ich die nächsten Tage wohl eher im Fitnessstudio oder auf den Laufstrecken rund ums Dorf zu finden sein.

Die letzte Mahlzeit begann um 21.45 Uhr und dauerte dreißig Minuten. Es gab gut abgehangenes Lammfleisch mit einem hohen Fettanteil. Es erinnerte in Geruch und Geschmack stark an reifen Käse. Nach 350 Gramm konnte ich die Mahlzeit zufrieden beenden.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Juni 2019 um 4.44 Uhr GMT geändert.