Frische Feigen aus Neustadt an der Weinstraße

geschrieben von Susanne am 31. Oktober 2014 um 21.50 Uhr
Kategorie: Ernährung, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Gestern fand ich wenige Minuten Fußweg von meinem Haus entfernt einige Nachtkerzen, die immer noch gut ein Dutzend Blüten und dicke Knospen hatten. Heute Morgen um 9.15 Uhr wanderten sie in meinen Magen!

Der zweite Teil der Mahlzeit fand um 9.50 Uhr statt und bestand aus 380 Gramm Birnen und 410 Gramm Mispeln. Auf einer Fahrt nach Neustadt an der Weinstraße konnte ich mich nachmittags mit 6 Kilogramm Esskastanien aus dem Pfälzerwald eindecken. Bei einem Spaziergang durch einen Park entdeckte ich gegen 15 Uhr außerdem einige reife Feigen:

Feigen_im_Oktober

Ihr Geschmack war köstlich. Zum Abendessen, das von 19.00 bis 19.40 Uhr stattfand, gab es 630 Gramm fettes Fleisch vom Wildschwein. :

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Dezember 2017 um 9.39 Uhr GMT geändert.