Zwei Mahlzeiten mit Obst

geschrieben von Susanne am 27. Mai 2014 um 22.46 Uhr
Kategorie: Ernährung, Klettern
(0) Kommentare
   
   
   

Die Nacht war heute erst einmal um vier Uhr beendet. Nachdem ich Wäsche gebügelt, die neuesten Nachrichten gelesen und meine Tochter zur Schule gebracht hatte, war ich allerdings gegen 7.00 Uhr so müde, dass ich mich noch einmal ins Bett legte und erst um 9.30 Uhr wieder aufwachte.

Gegen 11.00 Uhr brach ich zu einer Einkaufstour auf. Im ersten Bioladen kaufte ich ein Schälchen mit 250 Gramm Erdbeeren, zwei Pfirsiche und ein Pfund Aprikosen. Die Erdbeeren gab es kurz darauf als kleine Mahlzeit, die zwei Pfirsiche eine halbe Stunde später. Im zweiten Bioladen holte ich ein weiteres Pfund Aprikosen, allerdings eine andere Sorte. Hier waren beide Sorten zu sehen:

Aprikosen_zwei_Sorten

Mit im Einkaufskorb landeten außerdem 340 Gramm Apfelbananen von Kipepeo. Ich traute mich also wieder einmal, beim Obst zuzugreifen. Alle Früchte dufteten übrigens dezent. Einen Teil der Aprikosen, nämlich 540 Gramm, verzehrte ich um 14.15 Uhr in aller Ruhe am Küchentisch. 300 Gramm Bananen aus Uganda bildeten den Abschluss der Mahlzeit.

Um 16 Uhr war ich zum Klettern verabredet. Zweieinhalb Stunden später entspannte ich mich in der Sauna. Das Abendessen begann um 19.50 Uhr und bestand aus 450 Gramm Fleisch vom Reh. Mit dabei war etwas Knochenmark aus den Schenkelknochen sowie einige Rippenendstücke.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Mai 2019 um 16.21 Uhr GMT geändert.