Reh statt Wildschwein

geschrieben von Susanne am 27. November 2013 um 21.43 Uhr
Kategorie: Ernährung, Krafttraining
(0) Kommentare
   
   
   

Die erste Mahlzeit fand um 13.15 Uhr statt und bestand aus 120 Gramm Feldsalat und 210 Gramm Walnüssen. Nachmittags war ich Klettern und anschließend im Fitnessstudio. Dort habe ich vor allem meine Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt. Zur Entspannung war ich anschließend kurz in der Sauna. Zum Abendessen, das um 20.30 Uhr begann, zog ich das magere Fleisch einer Rehkeule dem fetten Brustfleisch vom Wildschwein vor. Nach 350 Gramm beendete ich satt und zufrieden die Nahrungsaufnahme für heute. Die Analyse der heute verzehrten Lebensmittel ergab folgendes Bild:

Inhaltsstoff analysierte Werte/Tag empfohlene Werte/Tag prozentuale Erfüllung
Energie 1951,9 kcal 2199,6 kcal 89
Wasser 347,3 g
Eiweiß 138,5 g (29%) 60,4 g 229
Fett 146,3 g (66%) 70,6 g 207
Kohlenhydrate 23,1 g (5%) 305,4 g 8
Ballaststoffe 15,1 g 30,0 g 50

Ich ließ statt des gestern ermittelten Kalorienbedarfs von 2300 kcal für mich die 2199,6 kcal stehen, die die Leute der Uni Hohenheim für ihre Berechnungen zugrunde legten.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Mai 2019 um 16.18 Uhr GMT geändert.