Früchte und Walnüsse aus dem eigenen Garten

geschrieben von Susanne am 30. September 2013 um 23.37 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Zum Frühstück gab es sechs Blüten der Nachtkerze, 200 Gramm Weintrauben, 240 Gramm Birnen und 800 Gramm Pflaumen. Das Mittagessen bestand aus 280 Gramm Perga. Am späten Nachmittag aß ich 70 Gramm Feldsalat und 160 Gramm Walnüsse. Anschließend war ich im Fitnessstudio. Dort trainierte ich fleißig und entspannte mich anschließend in der Sauna.

Das Abendessen bestand aus 380 Gramm Fleisch vom Wildschwein. Es gab im Moment also mehr oder weniger immer wieder dieselben Lebensmittel. Zufrieden war ich trotzdem, denn wichtiger als eine große Auswahl war meiner Meinung nach die einwandfreie Qualität der Lebensmittel.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Mai 2019 um 12.25 Uhr GMT geändert.