Ein Obsttag

geschrieben von Susanne am 30. Juli 2012 um 21.59 Uhr
Kategorie: Ernährung, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Die erste Mahlzeit begann um 10.30 Uhr mit etwa 200 Gramm Himbeeren und Wildkräutern aus dem eigenen Garten. Anschließend aß ich 420 Gramm Heidelbeeren aus deutschem, biologisch-dynamischem Anbau. Um 13.30 Uhr gab es 360 Gramm Aprikosen aus Frankreich. Die nächste Mahlzeit fand um 16 Uhr statt und bestand aus 740 Gramm Honigmelone der Sorte “Galia”. Zweieinhalb Stunden später schlachtete ich eine fünf Kilogramm schwere Wassermelone und aß 950 Gramm davon. Damit war das Essen für heute beendet.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Juni 2019 um 12.39 Uhr GMT geändert.