Ein verkürzter Arbeitstag

geschrieben von Susanne am 29. Januar 2022 um 22.15 Uhr
Kategorie: Ernährung, Spirituelles
(0) Kommentare
   
   
   

Wir sind heute zu dritt am Lift, es verspricht also ein lockerer Arbeitstag zu werden. Oder vielleicht sogar ein verkürzter? Als ich meinen Chef frage, ob ich früher Feierabend machen kann, sagt er nicht nein! :daumen: Aber es kommt noch besser: Zwei Stunden später kommt sein Telefonanruf mit der Frage, ob ich morgen frei machen will. Da sage ich nicht nein! Bilder, die auf dem Weg in den Feierabend entstehen:

Den frühen Feierabend nutze ich, um mein Zimmer zu putzen und einzukaufen, dann geht es ab nach Hause. Zur Feier des Tages lasse ich mir dort ein Stück Lachs schmecken. Das steht sonst noch auf meinem Speiseplan:

  • 16.20 Uhr: 240 Gramm Bio-Lachs, 10 Gramm getrocknete Alge „Dulse“, 150 Gramm Feldsalat, 120 Gramm Avocado „Hass“
  • 21.15 Uhr: 250 Gramm Endiviensalat „Frisée“, 320 Gramm Avocados „Hass“, 80 Gramm Sesam

PS: Um 17 Uhr telefoniere ich mit meiner Kinesiologin: Vor ein paar Tagen meldete sich nämlich eine innere Stimme bei mir und meinte, es wäre mal wieder Zeit für eine Sitzung. Zu Recht, wie sich schnell herausstellt: Das letzte Ziel ist zwar noch aktiv, aber es liegt eine dicke Blockade darauf. Diese Blockade hat mit meinem Verhältnis zu meinem ältesten Sohn zu tun. Es fühlt sich gut an, dass Verhältnis wenigstens auf Seelenebene klären zu können. :herz:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Januar 2022 um 9.27 Uhr GMT geändert.