Schneeschuhwanderung durch das Tal des Landwassers

geschrieben von Susanne am 31. Januar 2021 um 21.34 Uhr
Kategorie: Ernährung, Schneeschuhtouren
(0) Kommentare
   
   
   

Gestern lag ich erst um 22 Uhr im Bett und so bin ich dankbar, an diesem arbeitsfreien Sonntag ausschlafen zu können. 🙏🏻 Nach dem Aufstehen absolviere ich eine eineinhalbstündige Yogaeinheit. Danach fühle ich mich fit genug, für neue Abenteuer. 🌞 Und ein kleines, ziemlich anstrengendes Abenteuer erleben Guido und ich tatsächlich: Wir wandern mit Schneeschuhen zuerst bergab zum Landwasserviadukt und dann weiter durch das Landwassertal bis kurz vor Leidboden:

Es ist teilweise ziemlich mühsam, durch den schweren Schnee zu stapfen, der im Landwassertal noch unverspurt ist, aber auch wunderschön. :herz: Momentaufnahmen von der Strecke:

Diese Hütten stehen in der Nähe von Schmitten. Der Blick auf das Landwasserviadukt:

Im Tal der Landwasser:

Geplant ist, über Leidboden zurück nach Schmitten zu gehen. Kurz vor Leidboden ist jedoch Schluss mit dem Schneeschuh-Vergnügen. Hier geht es wie am 22. Januar steil nach unten und die Gefahr, den schweren Schnee loszutreten und mit ihm in die Tiefe zu rutschen, ist groß:

Ganze zwei Meter trennen uns von Leidboden, aber wir gehen auf Nummer sicher, ziehen uns zurück und treten den Rückweg an. Zurück am Landwasserviadukt liegt dann der anstrengendste Teil der Tour vor uns, der drei Kilometer lange Aufstieg nach Schmitten, bei dem 300 Höhenmeter zu überwinden sind. Das geht, zumindest bei mir, nur ganz langsam, so dass wir erst nach Anbruch der Dunkelheit unser Zuhause erreichen. Gestern wurden meine Arme beim Schaufeln und Pickeln gefordert, heute meine Beine. Damit ist alles wieder in Lot. 😅 Das lasse ich mir schmecken:

  • 11.11 Uhr: 300 Gramm Fleisch und Fett von der Brust eines Schweins, 240 Gramm Gemüsefenchel
  • 19.20 Uhr: 270 Gramm Karotten, 35 Gramm Rote Beete Sprossen, 150 Gramm Feldsalat, 300 Gramm Avocados „Hass“

PS: Willi, Guidos Drohne, ist mit auf Tour: Hier schwebt sie 200 Meter über uns:

Willi im Landeanflug:

Lande- wie auch Stаrtplatz ist mangels anderer, schneefreier Flächen Guidos Hand. Wenn die Bilder fertig bearbeitet sind, ergänze ich sie an dieser Stelle.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Februar 2021 um 7.51 Uhr GMT geändert.