Erst putzen, dann wandern

geschrieben von Susanne am 13. September 2020 um 22.43 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Heute bin ich im Gegensatz zu gestern bereit für weitere Putzaktivitäten. Am Nachmittag entspricht der Sauberkeitszustand der Wohnung dann endlich meinen Ansprüchen. :erleichtert: Nach getaner Arbeit erhole und entspanne ich mich während einer kleinen Wanderung über Plaun sulla Sesa, Pro Valtier, Aclas Davains und Wieseli:

Der Blick von Plaun sulla Sesa Richtung Süden, im Hintergrund ist unter anderem der Piz Kesch zu sehen:

Der Blick bei Pro Valtier über die zwischen Aclas Davora und Aclas Davains liegenden Weideflächen auf Guggernell und Guggernellgrat:

Eine Hütte bei Aclas Davains:

Sehr überrascht sind Guido und ich, als wir “Wieseli” erreichen. Vom Namen her hätten wir nämlich eine kleine Waldwiese erwartet, keinen Gebirgsbach:

So sehen meine Mahlzeiten aus:

  • 8.10 Uhr: 280 Gramm Trauben “Lavalée”
  • 12.15 Uhr: 360 Gramm Mango, 510 Gramm Bananen “Cavendish”, 40 Gramm Löwenzahn
  • 21.15 Uhr: 480 Gramm Fleisch, Fett, Knorpel, Rippenendstücke und Teile des Brustbeins von der Brust eines Lamms, 180 Gramm Eisbergsalat

Den Löwenzahn pflücke ich während eines Morgenspaziergangs am Rande des Dorfs. 💚

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 14. September 2020 um 10.53 Uhr GMT geändert.