Tauwetter

geschrieben von Susanne am 1. Februar 2020 um 23.51 Uhr
Kategorie: Ernährung, Spirituelles
(0) Kommentare
   
   
   

Morgens trainiere ich im Fitnessstudio Schulter, Brust und Arme, abends vierzig Minuten lang meine Ausdauer. Am Nachmittag bin ich bei Tauwetter zusammen mit Guido auf matschigen und pfützenreichen Wegen unterwegs:

Meine Mahlzeiten:

  • 8.40 Uhr: 310 Gramm Orange “Powell”, 375 Gramm Mango “Keit”
  • 12.55 Uhr: 1540 Gramm Melonen “Cantaloupe”
  • 17.00 bis 17.40 Uhr: 210 Gramm Kohlrabi, 190 Gramm Romanasalat, 550 Gramm Avocados “Fuerte”
  • 23.40 Uhr: 550 Gramm Fleisch, Knorpel und Rippenendstücke von der Brust eines Lamms

PS: Am Morgen kann ich mich erstmals seit längerer Zeit wieder an einen Traum erinnern:

Ich will an Bord eines kleinen Seglers übers Meer segeln. Mir ist ein bisschen mulmig dabei zumute, wir sind nämlich nur zu zweit, der Kapitän und ich. Aber dann teilt mir der Kapitän mit, dass er Lutz heißt. Ein Gefühl der Freude durchflutet mich: Lutz, so hieß ein Onkel von mir. Er wird mich als Engel begleiten, alles wird gut. – Mein Onkel starb vor einigen Jahren an ALS, amyotropher Lateralsklerose. – Die Segel blähen sich auf, das Boot nimmt Fahrt auf und gleitet über das Wasser.

Die Deutung des Traumsymbols “Segel” laut traum-deutung.de:

Die spirituelle Traumdeutung sieht das Traumsymbol “Segel” eng verknüpft mit dem Wind, der sie aufbläst. Deshalb wird das Segel im Traum als die Macht des Geistes interpretiert, die den Träumenden antreibt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Februar 2020 um 17.55 Uhr GMT geändert.