2000 Stufen

geschrieben von Susanne am 5. Oktober 2019 um 23.59 Uhr
Kategorie: Ernährung, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Um kurz vor neun Uhr verabschiede ich mich bei strömenden Regen von meinem Eltern, die heute wieder zurück in ihre Heimat fahren. Danke für die wunderschöne Zeit, die wir zusammen erleben durften. :herz:

Nach der Verabschiedung pilgere ich zum Metzger, um Fleischvorräte für das Wochenende zu besorgen. Um 10 Uhr beginnt dann mein Samstagsdienst im Fitnessstudio, das wie so oft bei Regenwetter gut besucht ist. Da es nach Dienstschluss und Mittagessen immer noch regnet, gönne ich mir einen zweistündigen Mittagsschlaf. Den Nachmittag verbummele ich mit Überlegungen zum Thema Weiterbildung. Immerhin bin nach der theoretischen Beschäftigung in Sachen Fitness bereit, mich auch praktisch zu betätigen: Vor meinem abendlichen Putzdienst im Studio absolviere ich den nächsten Treppenlauf auf dem neuen Stufenlaufband. Ich gehe es heute etwas langsamer an als gestern, so dass der Puls nie höher als 140 Schläge pro Minute geht. Nach 25 Minuten und 35 Sekunden liegen 2000 Stufen hinter mir und ich beende das Treppenlauftraining. Anschließend trainiere ich Bauch- und Rückenmuskulatur. Mit der Arbeit als Putzfee lasse ich das Training ausklingen. Meine Mahlzeiten:

  • 13.05 Uhr: 30 Gramm Eigelbe, 5 Gramm Eierschale, 340 Gramm Hüfte und 290 Gramm Querrippe (fett) vom Rind, 150 Gramm Eisbergsalat, 250 Gramm Tomaten “Variationen”
  • 19.15 Uhr: 310 Gramm Trauben “Crimson seedless”, 410 Gramm Zwetschgen
  • 23.50 Uhr: 420 Gramm Querrippe vom Rind, 470 Gramm Eisbergsalat

PS: Während des Treppenlauftrainings verfolge ich den 5000-Meter-Lauf der Frauen bei der Leichtathletik-WM in Doha. Die deutsche Läuferin Konstanze Klosterhalfen läuft ein tolles Rennen und gewinnt Bronze:

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Oktober 2019 um 11.00 Uhr GMT geändert.