Nachmittagswanderung zur Mittelstation der Immenstädter Mittagbahn

geschrieben von Susanne am 9. Mai 2019 um 22.06 Uhr
Kategorie: Bayern, Ernährung, Laufen
(0) Kommentare
   
   
   

Um 7.40 Uhr starte ich bei strahlendem Sonnenschein vom Fitnessstudio aus zu einem morgendlichen Dauerlauf. Das Ergebnis:

Anschließend absolviere ich auf dem Laufband drei Steigerungsläufe bis 19 km/h und laufe einen Kilometer mit einer Geschwindigkeit von 12 km/h. Am Nachmittag bin ich dann wie gestern zusammen mit Guido in Immenstadt unterwegs. Dieses Mal allerdings nicht, um einzukaufen, sondern um Sperrmüll und gelbe Säcke zu entsorgen. Anschließend wandern wir von der Talstation der Mittagbahn weglos zur Mittelstation und über den Steigbachtobelweg wieder hinunter nach Immenstadt:

Obwohl es in der zweiten Tageshälfte immer wieder regnet bzw. schüttet, bleiben wir während der knapp zweistündigen Wanderung von Regengüssen verschont. Die Füße sind hinterher trotzdem nicht mehr ganz trocken, denn unser Aufstieg führt über sumpfige Wiesen. Auf diesen wachsen zahlreiche Sumpfdotterblumen, wie hier im Vordergrund zu sehen:

Der Grünten taucht zwischen den Bäumen auf:

Auf dem nächsten Bild liegt der Grünten auf der linken Bildseite, rechts davon sind etwas mit Schnee bedeckt Kühgundspitze, Kühgundkopf und Iseler zu sehen. Die weißen Gipfel im Hintergrund sind von links nach rechts Bschießer, Gaishorn, Rauhorn und Kugelhorn:

Der Blick von der Mittelstation der Mittagbahn auf Immenstadt und die beiden Alpseen:

Meine Mahlzeiten:

  • 7.00 Uhr: 300 Gramm Japanische Mispeln
  • 12.20 Uhr: 210 Gramm Hüfte und 60 Gramm Knochenmark vom Rind
  • 18.50 Uhr: 320 Gramm Fleisch, Rippenendstücke und Teile des Brustbeins von der Brust eines Lamms, 120 Gramm Sesam

Die Japanischen Mispeln und das Lammfleisch sind vom türkischen Lebensmittelhändler in Immenstadt. Beides schmeckt lecker, beim Lammfleisch bleibt abzuwarten, wie es mir bekommt.

Kommentar hinterlassen

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgende Smilies sind möglich:
aerger aetsch ananas biene daumen durian empoert fisch gaehn grmpf gruebel herz heul hmpf karotte kokosnuss kuss radieschen ratlos sauer schwein smile sonne spitz staun teufel tomate updown verzweifelt zwinker

Dazu einfach den Namen des Smilies mit Doppelpunkten eingeben:
:aerger: :aetsch: :ananas: :biene: :daumen: :durian: :empoert: :fisch: :gaehn: :grmpf: :gruebel: :herz: :heul: :hmpf: :karotte: :kokosnuss: :kuss: :radieschen: :ratlos: :sauer: :schwein: :smile: :sonne: :spitz: :staun: :teufel: :tomate: :updown: :verzweifelt: :zwinker:

Bitte beachte unbedingt die Richtlinien für Kommentare.

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Mai 2019 um 12.30 Uhr GMT geändert.