Wieder auf der Piste

geschrieben von Susanne am 18. März 2019 um 20.38 Uhr
Kategorie: Ernährung, Krafttraining, Wintersport
(0) Kommentare
   
   
   

Es schneit bis in den Vormittag hinein und auf den Krokussen, auf denen sich gestern noch zahlreiche Bienen tummelten, liegt heute eine Neuschneedecke:

Die Decke aus Neuschnee liegt natürlich nicht nur auf den Krokussen, sondern auch auf den Bergen. Nach meinem Dienst im Fitnessstudio gibt es daher nur ein Ziel für mich, die Pisten rund um den Imberg. Um etwa 13 Uhr begegne ich Guido, der schon eineinhalb Stunden vor mir gestartet ist, “zufällig” an der Bergstation des Fluhexpresses. Somit können wir die restlichen dreieinhalb Stunden bis zum Betriebsschluss der Lifte gemeinsam genießen. Ein Genuss ist das Skifahren am Imberg heute nicht nur wegen des Neuschnees: Die Zahl der aktiven Wintersportler ist überschaubar, immer wieder sind wir allein auf den Pisten unterwegs. Parade der Pistenfahrzeuge an der Bergstation der Imbergbahn:

Der Blick von der Bergstation des Fluhexpresses auf Oberstaufen:

Die schwarze Piste, die zum Alpengasthof Hochbühl führt:

Auf dem Bild sieht sie gar nicht so steil aus wie in Wirklichkeit. Hier bin ich mal nicht an Guidos Seite, sondern hinter ihm:

Immer wieder vergnügen wir uns auch abseits der Pisten:

Als wir unser Pistenvergnügen beenden, ist der Schnee rund um Oberstaufen Vergangenheit. Aber in der Nacht soll es noch einmal schneien. Spätestens ab Mittwoch ist dann jedoch erneut der Frühling mit Temperaturen über zehn Grad Celsius am Zug. Mein Speiseplan:

  • 11.30 Uhr: 30 Gramm Eigelbe, 5 Gramm Eierschale, 250 Gramm Knorpel, Rippenendstücke und Fleisch von der Brust eines Lamms
  • 17.30 Uhr: 140 Gramm braune Champignons, 240 Gramm Gemüsefenchel, 150 Gramm Haselnüsse (eingeweicht)

Die erste Mahlzeit findet statt, bevor es auf die Piste geht, die zweite danach. Skifahren macht nicht nur hungrig, sondern auch müde, so dass ich sicherlich weit vor Mitternacht im Bett verschwinden werde. :stern:

PS: Vor meinem Dienst im Fitnessstudio absolviere ich ein vierzigminütiges Krafttraining.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 20. März 2019 um 17.48 Uhr GMT geändert.