Winterwanderung rund um den Kapf

geschrieben von Susanne am 8. Januar 2019 um 23.55 Uhr
Kategorie: Ernährung, Winterwanderungen
(0) Kommentare
   
   
   

Nach einem Tag Schneepause fängt es in den frühen Morgenstunden wieder an zu schneien. Im Dorf herrscht am frühen Vormittag rege Betriebsamkeit, um den Schneemassen Herr zu werden:

Zwischen 14 und 17 Uhr macht Frau Holle kurz Pause und Guido und ich können die Winterwunderwelt rund um den Kapf ohne Schneetreiben genießen. Momentaufnahmen:

Ein Teil unserer Wanderung führt über den Premiumwinterwanderweg “Kapfwaldrunde”:

Auf schmaler Spur zurück nach Hause:

Meine Mahlzeiten:

  • 8.15 Uhr: 290 Gramm Äpfel “Sirius”, 230 Gramm Mispeln
  • 13.40 Uhr: 280 Gramm Querrippe und 20 Gramm Knochenmark vom Rind, 110 Gramm Gemüsefenchel
  • 18.00 Uhr: 110 Gramm braune Champignons, 140 Gramm Querrippe vom Rind, 100 Gramm Gemüsefenchel
  • 21.45 Uhr: 450 Gramm rote Spitzpaprika
  • 23.35 Uhr: 5 Gramm Eierschale, 340 Gramm Rumpsteak und 60 Gramm Knochenmark vom Rind, 100 Gramm Gemüsefenchel, 240 Gramm Eisbergsalat

PS: Zwischen 20.30 und 21.30 Uhr mache ich es mir in der Sauna des Aquaria gemütlich. :feuer:

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Januar 2019 um 20.03 Uhr GMT geändert.