Begegnung mit zwei Laufenten

geschrieben von Susanne am 30. Dezember 2018 um 23.57 Uhr
Kategorie: Bayern, Ernährung, Tierbotschaften, Wildpflanzen
(0) Kommentare
   
   
   

Oberstaufen wird heute von Touristen überflutet: Sämtliche Hotels sind zum Jahreswechsel ausgebucht, außerdem locken ein verkaufsoffener Sonntag und die Veranstaltung “Ballonglühen” Besucher aus dem näheren Einzugsgebiet heran. Gut, dass wir etwas abseits vom Zentrum wohnen und vom Trubel rund um die Einkaufszonen und den Kurpark nicht viel mitbekommen. Um die Mittagszeit stürzen wir uns kurz ins Gewühl, um zum Busbahnhof zu gelangen. Der Bus bringt uns dann zur Talstation der Hochgratbahn. Von dort aus wandern wir über die Sonnhalde-Alpe und Buchenegg zurück nach Oberstaufen. Die Streckenlänge beträgt etwa zwölf Kilometer:

Auf dem Weg zur Sonnhalde-Alpe:

Der Wanderweg bei Buchenegg:

Neben einigen Wanderern begegnen uns auch zwei Laufenten:

Die Botschaft der Ente:

Watschelt, fliegt oder schwimmt die Ente in Ihren See oder Fluss des Lebens, dann kommt sie, um das emotionale Gleichgewicht wiederherzustellen. Das Krafttier Ente hilft Ihnen, Ihre Herzenskräfte wieder aufzuladen und schädliche Emotionen oder Fremdenergien von anderen Menschen wie Wasser an ihrem Federkleid abperlen zu lassen. Der Lebensraum der Ente sind die Luft, das Wasser und manchmal auch die Erde. Die Ente als Krafttier kann Ihnen also auch dabei helfen, Botschaften aus der geistigen Welt (Luft) in Ihren Träumen (Wasser) zu empfangen und richtig zu deuten (Erde). Sie hilft Ihnen jedoch auch dabei, sich selbst mehr zuzuhören und Ihre Lebensaufgabe besser zu verstehen. Das Krafttier Ente besitzt jedoch nicht nur ein sensibles, sondern auch beschützerisches und mütterliches Wesen, das Ihnen Zuneigung, emotionale Wärme und Geborgenheit schenkt. Die Ente als Krafttier sagt Ihnen aber auch, dass Sie lernen müssen, Mitgefühl und Verständnis für Andere zu haben, ohne dass das Leid der Anderen ständig Ihr Innerstes berührt und Ihre Herzenskraft aus dem Gleichgewicht bringt. Wahren Sie stets die nötige Distanz um Ihrer selbst willen. Das Krafftier Ente zeigt Ihnen gerne, wie Sie in sich selbst ruhen können, selbst wenn Sie auf dem See des Lebens schwimmen und dieser Wellen schlägt. Ihre clevere Devise dabei ist, sich äußerlich den Gegebenheiten anzupassen, sich innerlich dafür jedoch nicht zu verbiegen. Lassen Sie sich von der Ente und Ihrer Lebensweise inspirieren, dann übertragen sich die spirituellen Fähigkeiten der Ente wie von selbst auf Sie. Manchmal machen Sie möglicherweise mehr aus den Dingen, als sie es sind oder haben Angst, nicht richtig wahr- oder ernst genommen zu werden. Das Krafttier Ente sagt Ihnen, dass Sie keine Befürchtungen haben müssen, wenn Sie in der Mitte Ihres Herzens ruhen. Nehmen Sie die Dinge einfach wie sie sind und lassen Sie die Angst nicht Ihre Herzenskraft lähmen. Die Ente als Krafttier sagt: “Haben Sie Vertrauen und trauen Sie sich, Gefühle zuzulassen!”

Meine Mahlzeiten:

  • 11.50 Uhr: 445 Gramm Mispeln, 165 Gramm Gemüsefenchel
  • 15.00 bis 16.00 Uhr: etwa 50 Hagebutten
  • 18.10 bis 19.00 Uhr: 150 Gramm Haselnüsse
  • 22.45 Uhr: 280 Gramm Hüfte vom Rind, 520 Gramm rote Spitzpaprika

Die Haselnüsse sind noch relativ feucht, deshalb weiche ich sie nicht ein.

Kommentar hinterlassen

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgende Smilies sind möglich:
aerger aetsch ananas biene daumen durian empoert fisch gaehn grmpf gruebel herz heul hmpf karotte kokosnuss kuss radieschen ratlos sauer schwein smile sonne spitz staun teufel tomate updown verzweifelt zwinker

Dazu einfach den Namen des Smilies mit Doppelpunkten eingeben:
:aerger: :aetsch: :ananas: :biene: :daumen: :durian: :empoert: :fisch: :gaehn: :grmpf: :gruebel: :herz: :heul: :hmpf: :karotte: :kokosnuss: :kuss: :radieschen: :ratlos: :sauer: :schwein: :smile: :sonne: :spitz: :staun: :teufel: :tomate: :updown: :verzweifelt: :zwinker:

Bitte beachte unbedingt die Richtlinien für Kommentare.

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Dezember 2018 um 17.23 Uhr GMT geändert.