Es schneit wieder!

geschrieben von Susanne am 27. Dezember 2017 um 23.33 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Die Hilfe des Weckers muss ich am Morgen nicht in Anspruch nehmen. Ich bin schon um 7.30 Uhr wach und freue mich auf einen “normalen” Arbeitstag. Nach der Arbeit im Fitnessstudio widme ich mich meinen Hausaufgaben: Seit ein paar Tagen führe ich die Erfassung meiner Mahlzeiten weiter.

Mittlerweile bin ich im Jahr 2015 angekommen. Was mir auffällt: Damals war meine Lebensmittelpalette größer, aber mein Leben stressiger. Aktuell ist die Auswahl an Lebensmitteln eher klein, aber ich lebe so gut wie stressfrei. Was noch erwähnenswert ist: Himmlische Phasen während oder nach einer Mahlzeit treten so gut wie nicht mehr auf. Das liegt sicherlich daran, dass mein Leben an sich einer einzigen himmlischen Phase gleicht. Was sich nicht verändert hat, ist meine Vorliebe für Fleisch: Fleisch war und ist eines meiner Grundnahrungsmittel. Es liegt heute sogar zweimal auf meinem Teller:

  • 8.10 Uhr: 180 Gramm Apfel “Golden Delicious”
  • 12.15 bis 13.00 Uhr: 100 Gramm Romana-Salat, 28 Gramm Peperoni, 500 Gramm Bürgermeisterstück (mit schmalem Fettrand) vom Rind
  • 16.25 Uhr: 900 Gramm Cherry-Tomaten
  • 21.30 bis 22.20 Uhr: 400 Gramm Cherry-Tomaten, 300 Gramm rote Spitzpaprika, 10 Gramm Peperoni, 550 Gramm Rumpsteak vom Rind

Vor der letzten Mahlzeit drehen Guido und ich bei Schneetreiben eine Runde um den Kapf. Die Atmosphäre im Wald ist wieder einmal traumhaft! Nach dem Spaziergang absolviere ich im Studio ein lockeres Krafttraining. Als ich nach Hause gehe, ist auch im Zentrum von Oberstaufen wieder alles weiß:

Von mir aus darf es gerne weiterhin schneien!

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Dezember 2018 um 13.25 Uhr GMT geändert.