Ganz in weiß

geschrieben von Susanne am 28. April 2017 um 23.58 Uhr
Kategorie: Ernährung
(0) Kommentare
   
   
   

Ganz in weiß, jedenfalls fast, so präsentierte sich die Schloßstraße in Oberstaufen heute Morgen um 7.00 Uhr:

Auf diesen Stühlen nahm heute niemand Platz:

Ich war nur wegen der erfrorenen Obstbaumblüten etwas traurig, ansonsten fand ich dieses Wetter einfach nur genial! Guido war wieder mit den Skiern auf dem Hochgrat, während ich unten im Tal gemütlich spazieren ging. Gegen 19.30 Uhr fielen die letzten Schneeflocken, kurz danach war sogar ein kleines Stückchen blauer Himmel zu sehen. Für morgen waren Sonnenschein und Temperaturen bis zu 10 °C vorhergesagt, so dass die weiße Pracht schnell wieder verschwinden wird. Meine Mahlzeiten:

  • 8.05 Uhr: 180 Gramm Bananen “Cavendish”
  • 11.00 Uhr: 360 Gramm Wasser und 140 Gramm Fleisch von zwei Trinkkokosnüssen
  • 15.15 Uhr: 80 Gramm Fleisch einer reifen Kokosnuss, 40 Gramm Kakaobohnen
  • 22.00 bis 23.00 Uhr: 170 Gramm Erbsen, 110 Gramm Romana-Salat, 150 Gramm Eisbergsalat, 250 Gramm Avocados “Fuerte”, 55 Gramm Sesam

Der Sesam schmeckte heute besonders lecker. Gut, dass diese Woche ein Päckchen mit einem Kilogramm Sesam von der Bio-Insel den Weg zu mir fand! Während meines einstigen Versuchs, vegan und roh zu bleiben, war Sesam in Form von Gomasio übrigens meine liebste Ausnahme. Meistens hatte ich diese Gewürzmischung aus geröstetem Sesam und Meersalz zusammen mit Avocados gegessen. Die Kombination aus Avocados und Sesam mochte ich auch heute noch sehr gerne. Allerdings aß ich mittlerweile den Sesam naturbelassen und die beiden Lebensmittel nicht zusammen, sondern nacheinander.

Kommentar hinterlassen

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgende Smilies sind möglich:
aerger aetsch ananas biene daumen durian empoert fisch gaehn grmpf gruebel herz heul hmpf karotte kokosnuss kuss radieschen ratlos sauer schwein smile sonne spitz staun teufel tomate updown verzweifelt zwinker

Dazu einfach den Namen des Smilies mit Doppelpunkten eingeben:
:aerger: :aetsch: :ananas: :biene: :daumen: :durian: :empoert: :fisch: :gaehn: :grmpf: :gruebel: :herz: :heul: :hmpf: :karotte: :kokosnuss: :kuss: :radieschen: :ratlos: :sauer: :schwein: :smile: :sonne: :spitz: :staun: :teufel: :tomate: :updown: :verzweifelt: :zwinker:

Bitte beachte unbedingt die Richtlinien für Kommentare.

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 8. August 2018 um 10.14 Uhr GMT geändert.