Stimmungshoch

geschrieben von Susanne am 27. Mai 2016 um 23.30 Uhr
Kategorie: Ernährung
(2) Kommentare
   
   
   

Ich schlief sehr unruhig, wachte mehrmals auf und einmal stand ich sogar auf. Erst in den frühen Morgenstunden fiel ich begleitet vom morgendlichen Gesang der Vögel in einen kurzen Tiefschlaf. Gegen 7.00 Uhr war ich schon wieder wach und bin aufgestanden. Nicht, wie man bei einer solch unruhigen Nacht meinen könnte, gerädert, sondern mit Glücksgefühlen im Bauch. Die Glücksgefühle hielten den ganzen Tag über an: Vor drei Tagen hatte ich ein Stimmungstief, heute war ein Hoch angesagt.

Es war schon erstaunlich, was alles innerhalb weniger Stunden an erfreulichen Dingen passieren konnte, wenn man den Weg seines Herzens ging. Um diese Dinge erleben zu können, musste ich zu ganz bestimmten Zeiten an ganz bestimmten Orten sein. So bekam ich zum Beispiel beim regionalen Supermarkt “Wasgau” reife Bio-Bananen geschenkt, weil ich gerade in dem Moment auftauchte, in dem die Bananen hätten entsorgt werden sollen. Danke liebes Universum, dass ich heute wieder einmal erleben durfte, wie das Leben sich anfühlte, wenn alles rund lief! :herz: Die äußerliche und innerliche Entgiftung lief weiterhin auf Hochtouren. So verteilte ich die letzten Besitztümer meiner jüngsten Tochter. Damit war jetzt das erste Zimmer besenrein und bereit für einen neuen Bewohner:

Mertesdorf_Schlafzimmer_1

Nachmittags war ich wahrscheinlich auch wegen der unruhigen Nacht ziemlich erschöpft und legte mich hin. Nach knapp einer halben Stunde konnte es aber frohgemut weitergehen. Das Weitergehen war wörtlich zu nehmen, ich war draußen an der frischen Luft, um Energie zu tanken:

Gewitterwolken

Die dunklen Gewitterwolken, die zu Beginn des Spaziergangs am Horizont zu sehen waren, entluden sich später über einen angenehm erfrischenden Landregen. Das gab es im Laufe des Tages bei mir zu essen:

  • 7.58 bis 8.03: 235 Gramm Wassermelone
  • 12.05 bis 12.13: 266 Gramm Wassermelone
  • 15.16 bis 16.08 Uhr: 245 Gramm Erdbeeren, 145 Gramm Aprikosen, 387 Gramm Bananen
  • 22.08 bis 22.59 Uhr: 90 Gramm Wasser und 201 Gramm Fleisch einer reifen Kokosnuss, 58 Gramm Kakaobohnen

Die Wassermelone stammte von einem anderen Anbieter als die letzte. Obwohl sie ebenfalls kernlos war, verhagelte sie meine Stimmung nicht, im Gegenteil!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
4 Jahre zuvor

Die Wassermelone stammte von einem anderen Anbieter als die letzte. Obwohl sie ebenfalls kernlos war, verhagelte sie meine Stimmung nicht, im Gegenteil!

Dafür warst Du am Nachmittag erschöpft und mußtest dich hinlegen. Eine einwandfreie Mahlzeit hätte andere Folgen gehabt: Erkennung einwandfreier Lebensmittel

Diese Seite wurde zuletzt am 8. März 2018 um 14.54 Uhr GMT geändert.