Blutorangen, Avocados und Lammfleisch

geschrieben von Susanne am 27. Februar 2015 um 23.54 Uhr
Kategorie: Ernährung, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Um 8 Uhr aß ich 750 Gramm Blutorangen, zum Mittagessen 250 Gramm Wabenhonig. 220 Gramm Kohlrabi, 50 Gramm Feldsalat und 440 Gramm Avocados bildeten um 18 Uhr die nächste Mahlzeit.

Die letzte fand von 22.30 bis 23.30 Uhr nach einem Ausdauer- und Krafttraining im Fitnessstudio statt und bestand aus 610 Gramm magerem Lammfleisch von Schenkel sowie Rücken, einschließlich etwas Knochenmark aus dem Schenkelknochen.

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Dezember 2017 um 20.10 Uhr GMT geändert.