Erdnüsse zum Abendessen

geschrieben von Susanne am 25. Februar 2015 um 22.35 Uhr
Kategorie: Ernährung, Klettern, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Die erste Mahlzeit fand um 9.30 Uhr statt und bestand aus 440 Gramm einer Papaya und 430 Gramm Bananen “Apfel-Feige”. Von 10.30 bis 11.15 Uhr war ich im Fitnessstudio und suchte in einem Bodybalancekurs meine Balance. 150 Gramm süße Tamarinden bildeten um kurz nach 12 Uhr die Mittagsmahlzeit, die 25 Minuten dauerte.

Von 13.00 bis 17.30 Uhr war Klettern angesagt. Anschließend trank ich etwa 250 Gramm Wasser und aß 100 Gramm Fleisch einer Kokosnuss “Kopyor”. Genauere Angaben konnte ich nicht machen, da in der Kletterhalle keine Waage zur Verfügung stand und wir die Kokosnuss partnerschaftlich teilten.

Das Abendessen begann um etwa 21 Uhr und dauerte eine Stunde. In der Zeit zerkaute ich 350 Gramm Erdnüsse. Geschält hatte ich sie vorher.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite wurde zuletzt am 9. März 2020 um 17.58 Uhr GMT geändert.