Eine erste Bestellung bei La Yaya Fruits, einem neuen Rohkostversender

geschrieben von Susanne am 9. März 2019 um 23.35 Uhr
Kategorie: Ernährung, Sport
(0) Kommentare
   
   
   

Die meisten Lebensmittel, die auf meinem Speiseplan stehen, kaufe ich vor Ort bei lokalen Händlern. Ausnahmen bilden Sesam, Mandeln und andere Samen bzw. Nusssorten sowie frische Algen. Samen und Nüsse bestelle ich ausnahmslos bei Rohkostversendern, weil im Handel meist nur Ware angeboten wird, die für eine Ernährung mit Rohkost unbrauchbar ist. Frische Algen gab es bisher nur bei Orkos. Seit heute gibt es sie aber auch bei einem neuen Rohkostversender:

La Yaya Fruits ist ein Projekt langjähriger Rohköstler. Ziel ist es, rohkosttaugliche Lebensmittel zu fairen Preisen anzubieten. Beim Stöbern im Onlineshop sieht man schnell, dass die Preise wirklich deutlich niedriger sind als bei anderen Anbietern. Meine erste Bestellung beinhaltet Avocados “Fuerte” und “Fuerte-Cocktail” sowie frische Algen “Ramallo”. Die Lieferung ist Ende März. Wenn der Kundenstamm groß genug ist, sind zukünftig wöchentliche Lieferungen vorgesehen. Ich wünsche dem Team jedenfalls ein erfolgreiches Gelingen! Meine heutigen Mahlzeiten:

  • 8.10 Uhr 340 Gramm Blutorangen “Tarocco”
  • 18.00 Uhr: 90 Gramm braune Champignons, 240 Gramm Bürgermeisterstück vom Rind (mit Fettrand), 110 Gramm Sesam

Zu meinen sportlichen Aktivitäten: Am Nachmittag sind Guido und ich trotz Regenschauern fast zwei Stunden rund um Oberstaufen unterwegs. Am Abend trainiere ich meine Ausdauer eine Stunde lang auf dem Laufband mit wechselnden Geschwindigkeiten und Steigungen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 8,1 km/h.

Kommentar hinterlassen

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgende Smilies sind möglich:
aerger aetsch ananas biene daumen durian empoert fisch gaehn grmpf gruebel herz heul hmpf karotte kokosnuss kuss radieschen ratlos sauer schwein smile sonne spitz staun teufel tomate updown verzweifelt zwinker

Dazu einfach den Namen des Smilies mit Doppelpunkten eingeben:
:aerger: :aetsch: :ananas: :biene: :daumen: :durian: :empoert: :fisch: :gaehn: :grmpf: :gruebel: :herz: :heul: :hmpf: :karotte: :kokosnuss: :kuss: :radieschen: :ratlos: :sauer: :schwein: :smile: :sonne: :spitz: :staun: :teufel: :tomate: :updown: :verzweifelt: :zwinker:

Bitte beachte unbedingt die Richtlinien für Kommentare.

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 10. März 2019 um 13.34 Uhr GMT geändert.