Abschiede

geschrieben von Susanne am 20. Dezember 2018 um 23.58 Uhr
Kategorie: Ernährung, Spirituelles
(0) Kommentare
   
   
   

Ein ehemaliger Kollege kommt am Vormittag im Fitnessstudio vorbei, um sich zu verabschieden. Er verlässt heute mit seinen letzten Habseligkeiten Oberstaufen, sein neuer Lebensmittelpunkt liegt im Raum Stuttgart. Ich wünsche ihm alles Liebe auf seinen neuen Wegen.

Am Nachmittag heißt es noch einmal Abschied nehmen: Ich nehme an einer Trauerfeier teil. Auch wenn ich daran glaube, dass der Tod nur ein Tor ist, hinter dem sich neue Wege öffnen, berührt mich dieser Abschied sehr. Denn wer weiß schon, wie die Wege hinter diesem Tor aussehen? Obwohl ich mir in diesem Fall fast sicher bin, dass es Bergwege sein werden. Meine Mahlzeiten:

  • 11.40 Uhr: 840 Gramm Kakis “Rojo Brillante”
  • 13.30 Uhr: 40 Gramm Walnüsse (eingeweicht)
  • 17.10 Uhr: 170 Gramm Leber, 25 Gramm Bries und 180 Gramm Herz vom Lamm
  • 21.30 Uhr: 580 Gramm Kakis “Rojo Brillante”
  • 23.20 Uhr: 540 Gramm Kakis “Vanille”

Es stehen also fast zwei Kilogramm Kakis auf meinem Speiseplan. Das ist eine ganze Menge, aber anscheinend brauche ich die Götterfrucht heute in dieser Menge!

Kommentar hinterlassen

  Subscribe  
Mich benachrichtigen bei

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Mai 2019 um 16.37 Uhr GMT geändert.